ybaumy boosted

Zwei testpersonen P1 und P2 spielen ein spiel, bei welchem eine durch zentexte trainierte KI-maschine den testpersonen das gleiche zenkoan zeigt und dann entscheidet, welche der antworten die weisere ist.

P1 gibt auf ein beliebiges koan zur antwort: "Des rätsels lösung liegt in der antwort von P2."

Was passiert? Kann wie kann man das sagen, ohne das die genauen funktionen der KI-maschine eine rolle spielen?

ybaumy boosted
ybaumy boosted

RT @ExtinctionR_DE@twitter.com

Workshop:
In vielen Gruppen gibt's Ausrichtungsfragen. Wie können wir Menschen einbinden, ohne Andere zu verlieren?

Do, 27.1., 18:00, online

🎯 Inhalte:
Werte der Gruppe
Storytelling
Kern von Erzählungen finden
Narrative vereinen
Gemeinsames Üben

Info👇🏾
extinctionrebellion.de/veranst

🐦🔗: twitter.com/ExtinctionR_DE/sta

ybaumy boosted

#todo

Benjamin Bratton - From Artificial to Synthetic Intelligence: Machine Cognition in the Wild

https://redirect.invidious.io/watch?v=CMFjHu0X2L8

ybaumy boosted

libcom.org/history/che%E2%80%9

FVCK CHE GUEVARA

Canek Sanchez Guevara was the eldest grandson of Ernesto Che Guevara. Hildita Guevara was his mother and his father was Alberto Sanchez, a Mexican leftist. He was born in Havana on the 22nd May 1974. Canek means Black Snake in Yucatec Maya.

As a child he lived with his parents in Milan and Barcelona, attending a Spanish-Catalan school in the latter city. He then lived in Mexico, returning to Cuba in 1986. He quickly became disgusted with the Castro regime and the way it persecuted writers, artists and others. He rejected the role that the regime were preparing for him as a high ranking military officer. He started dressing like a punk. He helped form a heavy metal band called Metalizer. One evening the secret police broke up a forbidden gig of the band, lobbing tear gas grenades into the crowd and subjecting him to a humiliating body search.

He began to offer vocal criticisms of the regime which obliged him to leave Cuba at the age of 22 in 1996. He returned to Mexico where several members of his family lived.

He was a writer, musician, photographer and talented graphic designer. He moved towards an anarchist position and wrote in the Mexican weekly Proceso in October 2004 that: “The Cuban revolution has given birth to a bourgeoisie, to repressive apparatuses meant to defend from the people a bureaucracy very distant from that same people. But above all it has been anti-democratic because of the religious messianism of its leader”. He was disgusted by “the criminalisation of difference, the means of persecution of homosexuals, hippies, free thinkers, trade unionists and poets” and the installation of “a socialist bourgeoisie…falsely proletarian”.

He went on to say that: “All my criticisms of Fidel Castro start from his distancing from libertarian ideas, of his treason committed against the people of Cuba and the frightful system of vigilance established to preserve the State by crushing people”.

He was active in the Cuban Libertarian Movement in Exile for many years up to his death and wrote for Mexican literary reviews like Letros Libres and Milenio Semanal. Together with Jorge Masetti, a son of the Argentinean journalist of the same name who fought with Che in Argentina and died there, he wrote Les héritiers du Che, published in France in 2007, eyewitness accounts of their upbringing in Cuba and their developing disillusionment.

He died in Mexico City on 21st January 2015 after heart surgery. Commenting on changes in Cuba some time before his death Canek noted: "Sometimes we tend to judge reality from our desires, and that's a problem. I would like to see changes in Cuba, but that is not happening. In the collective imagination of Cuba, change is associated with the death of Fidel Castro. The political system on the island has behaved like a monarchy, and Fidel has ensured a monitoring of the succession, and that delays any change. "

ybaumy boosted

Heute Abend, am Mittwoch, den 19.01.2022 um 20:00 Uhr ist .

Eine offene Gesprächsrunde ohne feste Agenda über Jitsi.
Nur Lurken oder Teilnahme ohne Video ist auch völlig ok.Wir experimentieren mit der Form.

Der Link: meet.systemli.org/FediStammtis

Mögliches Thema, in Anknüpfung an letzten Mittwoch, ist die Idee eines ​en .

@ybaumy @bertrandterrier @mawe @wauz

ybaumy boosted

Ich hab mir in Mastodon den Hashtag -> <- als Liste dauerhaft angehängt, damit ich keine Nachrichten diesbezüglich verpasse.

Es würde mich freuen, einige von Euch vom 4. August 2022 bis zum 8. August 2022 beim kennenlernen zu dürfen.

Weitere Infos und Zusammenhang: social.tchncs.de/@wuffel/10764

ybaumy boosted

Too bad that annotations cannot be indexed .. any ideas?

Show thread

Von 3 Menschen, die im Cafe arbeiten mittags seit 2G+ wieder zurueck auf 1.

ybaumy boosted

"mRNA-Technologie

Die tragische Zukunft der Impfverweigerer

Viele der schlimmsten Krankheiten der Gegenwart haben mit Viren zu tun, darunter auch diverse Krebsarten und Multiple Sklerose. Paradoxerweise macht das Hoffnung – außer man hat Angst vor mRNA-Medikamenten[…]"

spiegel.de/wissenschaft/mensch

ybaumy boosted

👉 #fedicamp 👈
Habt ihr schon mitgekriegt, oder?
So ne kleine Tröötiversumsparty, ganz gechilled, draussen in Campform...

Kurzinfo:
i21k.de/posts/2022-01-13%2016:

Location:
gasthaus-wiese.de/

Termnkalender:
nuudel.digitalcourage.de/jhqR9

Nutzt bitte den Kalender, damit ich den Termin anmelden kann.
Wenn sich bis zum 1.2. 00:00h nicht 30 Leute verbindlich irgendwie bei mir angemeldet haben, fällt das Ding einfach aus, das tut niemandem weh, aber es wär natürlich cool, wenn's stattfände :)

Empfehlungen fuer Podcasts?

- Politik in Hamburg
- Deutscher Politik-Talk

ybaumy boosted
ybaumy boosted

Nach Armbruch und Operation habe ich Montag den ersten Termin beim Durchgangsarzt (BG-Fall / Wegeunfall).

Wie bringe ich den Arzt dazu, einen Teil meiner Schmerzmedikamente gegen medizinisches einzutauschen?

Meine beiden Argumente sind:

1. Mehr Kontrolle über das Ausmaß an Medikation durch spürbares Feedback durch die Medikation (bei Schmerzmitteln spürt man halt nichts. Auch nicht, dass man zu viel intus hat)

2. Kein Nikotin durch Einsatz eines Vaporizer (Pax3)

Habe ich Chancen?

@bertrandterrier @sozialwelten

bookstack.lost-frequencies.eu/

Die Seite ist Public editierbar. Wenn einer von euch Zeit hat, dann bitte ergaenzen. Das waren die Top-Level Punkte, die wir angerissen haben gestern.

Bin mal arbeiten..

Show thread

@bertrandterrier @sozialwelten Waere cool wenn wir hier eigentlich Protokoll zu den Ideen eines kollaborativen fuehren wuerden. Sonst faengt die Diskussion unter Umstaenden immer wieder von vorne an^^

ybaumy boosted

Wieso wird dieses Device nach dem Hochfahren immer erst dann erkannt, nachdem ich es aus- und wieder eingesteckt habe und wie kann ich das ändern?

Es handelt sich um USB Lautsprecher unter Ubuntu Studio 21.10 impish, Linux 5.13.0-23-lowlatency

ybaumy boosted
ybaumy boosted

Armbruch während der Pandemie... Wieviel würdest Du persönlich bei der Entlassung in die Kaffeekasse der Station werfen?

ybaumy boosted

Jurassic #Web: Die Urgeschichte der sozialen Netzwerke 👨‍💻

Sie haben am amerikanischen Telefonnetz gebastelt, um sich kostenlos mit Freunden austauschen zu können, Revolten auf amerikanischen Campus #Computer'n gestartet, ihr #Wissen geteilt und verbreitet, lange bevor es Wikipedia gab: #Hacker und #Geeks, #Aktivisten und Utopisten. Eine Serie, die den absolut illegalen und brillanten Innovationen nachspürt, die das #Internet geprägt haben.

📺 arte.tv/de/videos/RC-019960/ju

#doku #arte #geschichte

Show older
IfWO Mastodon

Raum für Irritationen