"Wer das verlor, was Klaus verlor, macht nirgends Halt."

Fußnote 6

@testa_alfred „... dass die Fluchtgründe weiterbestehen, während der Glaube an Fluchtmöglichkeiten aufgebraucht ist.“

@testa_alfred @Behemoth @mundauf @pschwede @sozialwelten @gfs Nun las ich hundert Jahre später diesen Bericht eines Störfalls aus 2119, der gar kein solcher war. Der arme Cyborg, der Prototyp, der unvollendete, der sich immer noch als Subjekt verstand, dem etwas widerfahren war. Wie soll sich ein Wasserspender täuschen? Was ist an dieser Botschaft nicht zu verstehen? Ganz übliches Organisationshandeln, nix persönliches daran. Mr Testas Reaktion wurde zum Störfall, der allen anderen Sinn und Freude schenkte. Es gab etwas zu bestaunen, er strampelte und zappelte, die Wetten schossen in die Höhe. Was wird sein nächster Move sein? Wird er wie Truman auf seinem Misthaufen aus dem Bild segeln? Der Störfall des einen ist das Entertainment der anderen, so stupid.
Ich lese morgen weiter. Vielleicht kommt er drauf, er muss sich verwandeln, so wie wir das heute machen.

Welle Erdball - Die Computer verlassen die Welt

youtu.be/1q7KPk-Gwnk

"Die Programme haben sich selbst deaktiviert
Der letzte Zugang ist blockiert
Und alle Systeme sind abgestellt
Die Computer verlassen diese Welt"

Fußnote 5

Zeitflucht und Gewaltflucht

Auszug aus:
Peter Sloterdijk: Sendboten der Gewalt. In Bilder der Gewalt, hg. Fischer, Robert u.a. München 1994, S. 13-34

Fußnote 4

Außerdem wollte er den Text der Erzählung noch theologisch kommentieren, war dazu aber nicht mehr gekommen

@pseudoepigraph

Alfred Testa hatte damals den Wunsch geäußert, dass er, weil er von diesem ganzen Computerkram keine ahnung hatte, jemanden suchte, der die technischen Zusammenhänge der Geschichte im Anhang kommentiert

@pschwede

Pfeifen im Wald - Der Anfang ist nah. Erzählung von Alfred Testa.

1

Wenn die Unterscheidung Autor/Publikum (one-to-many-Distribution) operativ nicht mehr funktioniert, weil sie auf beiden Seiten sofort wiedereintritt, sobald durch Transaktionskosteneinsparung eine many-to-many-Distribution geschieht, dann stelle ich mir die Frage, wie das Erzählen noch geht, da man nicht mehr sagen kann, der Autor habe Vorfahrt, weil die Fangfrage lautet: Welcher denn?

@sozialwelten @VoidDiver

Wer an diesem Aufrüstungs- besser gesagt: Ausrüstungswettkampf nicht mehr teilnehmen konnte oder wollte, war der gesuchte Schuldige. Diese Leute wurden dann als Menschen disqualifiziert, mit denen man schließlich nichts mehr zu tun haben wollte, die deshalb auch in der Gesellschaft nichts mehr zu suchen hatten. Sie wurden auf diese Weise auf die andere Seite der Schranke verwiesen, sie lebten in der Wildnis der Gesellschaft und mussten zusehen, wie sie zurecht kamen.

21

Show more
IfWO Mastodon

ifwo.eu is one server in the network