Der Schwarze Peter, Kurzgeschichte von Arthur Conan Doyle. Der Schwarze Peter (Black Peter) erschien erstmals 1904 im Strand Magazine und wurde 1905 mit 12 anderen Fällen in "Die Rückkehr des Sherlock Holmes" veröffentlicht. Diese Geschichte handelt von einem Mord an einem Seemann, den man aufgrund seiner Gewaltätigkeit "Der Schwarze Peter" nannte.

sherlockholmes.fandom.com/de/w

"Du mußt dein Leben ändern" von Peter Sloterdijk steht seit Jahren in meinem Regal. Ich hab mir das jetzt noch mal rausgenommen.

@testa_alfred @Behemoth @mundauf @pschwede @sozialwelten @gfs @hansnoed @pseudoepigraph @VoidDiver @dafit_vd @bertrandterrier @Schlomo Ende gut, alles gut. Eine andere Moral der Geschichte könnte lauten, wie gut es ist, dass nicht alles vorschriftsmässig ist. Romantisch aufgebrezelt mit dem blonden Hans: Freibeuter als Heilsbringer. Jeder Schmuggel, jede Schwarzarbeit, jeder Betrug zeigt, dass es geht und die geordnete Perspektive nur eine perspektive ist. Jede Liebe, jedes Geschenk zeigt dasselbe, Macht ist blind für alles, was sie nicht infrage stellt, Geld interessiert sich nicht für unverwertbares, da ist Platz zum Spielen. #kzu ich hänge dran. Zum Teufel mit den SJW. youtu.be/WpIAc9by5iU

@testa_alfred
Die Ausstöpselung der Zivilisation ist die Einstöpselung des Lernens und der Entwicklung: Egon Friedell über die Pest.

Sloterdijk: Mir geht es nicht um die Selbsterschaffung, sondern um die Selbsthilfe. Ich schlage eine allgemeine Immunologie als Ersatz für die Metaphysik vor. Diese Form von Immunologie steht an Ernsthaftigkeit hinter der Theologie nicht zurück. Verstehen wir uns recht: Immunsysteme im allgemeinsten Sinn sind verkörperte und institutionalisierte Verletzungserwartungen. Wenn man in der Welt ist, weiß man, dass man an einem Ort weilt, wo vieles schiefgeht.

@sozialwelten

Peter Sloterdijk: Es gibt keine Religion, sondern nur missverstandene Übungssysteme.

Fußnote 11

Show more
IfWO Mastodon

Raum für Irritationen