Show more

Gibt es hier irgendjemand der sich viel mit Ferdinand de Saussure beschäftigt hat, und mit mir drüber sprechen mag?

Ich glaube wirklich, #Twitter hat uns verwöhnt. Seit Jahren hocken wir dort und wissen nicht wieso eigentlich. Jetzt wird es ungemütlich und man muss sich fragen, wieso denn noch, wenn es so wie bisher auch nicht mehr lange weiter geht.

Social media erfinden, heißt vielleicht auch, es muss erst einmal ungemütlich werden, sich ausschließen, aber nicht einschließen.

Vielleicht heißt Mastodon noch mehr als zuvor lernen wie es geht. Nach gleichen interessen suchen ist vielleicht gar nicht der Weg. Das ist eine bekannte Strategie auf ein unbekanntes Problem. Vielleicht muss man auch eher eine Sirene sein. Senden um gefunden zu werden, von jemandem, der nicht gesucht hat.

Aber dann das. Wo ist da die Verhältnismäßigkeit, Nazitwitter?

@sozialwelten ja, ja die Zeiten, in denen das Wünschen noch geholfen, werden wieder kommen. Wir müssen uns nur auf unsere tradionellen Werte besinnen.

Aspekt der in Zusammenhang mit der Nutzung von als :

kann man sich auch selbst schreiben, diese Toots sind nicht per Hashtag-Suche indiziert (Ermöglicht nicht offen abgelegte ).

können als getootet werden. Diese bleiben für die per auffindbar und auch für und sichtbar. Sie tauchen jedoch nicht in sonstigen auf.

Followers-Only noch nicht getestet.

vielleicht sollte man häufiger Dinge tun, von denen man weiß, dass sie funktionieren.

@sozialwelten @pschwede @testa_alfred unlisted meint, dass dein Toot nicht auf öffentlichen Timelines gelistet wird. Z.B. die Instanz-Timeline von ifwo.eu ist eine öffentliche Timeline. Da wird der dann nicht gelistet. Dennoch ist der Toot für alle auffindbar, und deine Follower sehen den automatisch so oder so in ihrer Timeline.

plötzlich weiß ich gar nicht mehr, was in link ist. verteufelte schwarze Magie der Professionalität anderer

Erwartung in Bezug auf unlisted Tröts: Werden nirgendwo angezeigt, sind aber über den Link aufrufbar.

Kann jemand versuchen diesen Link aufzurufen und mir sagen was passiert, wenn versucht wird den unlisted tröt zu boosten?

Link zu unlisted Tröt: ifwo.eu/@sozialwelten/10238369

Keine Ahnung. Das war die Standardantwort in der Gesellschaft dieser Zukunft, in der diese Geschichte spielt. Diese Antwort war deshalb so beliebt, weil sie aus ca. 1.000 guten Gründen zutreffen konnte. Denn die Antwort konnte variantenreich interpretiert werden. Sie konnte "ich weiß es nicht" bedeuten, aber auch "sag ich nicht". Sie konnte bedeuten: "Ich habe eine Vermutung, aber was heißt das schon?" Sie konnte aber auch heißen: "Ich weiß das sehr genau. Aber wer will das wissen?"

5

#introductions #intro

hi, i'm mathilde. A young trans girl living in France atm. I'm a GNU/Linux sysadmin who enjoy using #Ubuntu & #AlpineLinux but use #macOS on my computers.
I'm a #SJW and I won't hesitate to yell at your face if you say stupidities to me or friends.
I mostly hate people but nevertheless I hate more being alone. So, don't hesitate to follow me and send me a message!
I love #music (trying to djing a bit), #photography, #movies. Walk in the city evening or in the mountains.

👋🏻

Auszug aus: Pfeifen im Wald. Erzählung von Alfred Testa

Diese Geschichte spielt in der Zukunft, im Jahr 2119. Eine neue Generation von Cyborgs war auf dem Markt erschienen. Diese Cyborgs hatten viele neue Funktionen, dazu zählte auch die Ausschaltung künstlicher Intelligenz. Die Entwickler hatten heraus gefunden, dass künstliche Intelligenz dummes Zeug ist.

1

👥

Show more