et wird, es solle einen gemeinsamen, en geben. Es seien sich alle einig, dass wir das (OT ). Das heiße aber nicht, dass künftig nur noch dürfe, wer einen habe. Darüber sei überhaupt noch nicht .

e e werden selten im , aber immer in von en in gesetzt.

tagesschau.de/newsticker/liveb

Show older